Die Mitte wählen

Damit die Dafa-Schüler während der Kultivierung so wenig wie möglich auf Umwege geraten, wenn allgemeingültige oder ernsthafte Probleme auftauchen, schreibe ich einen Artikel, um sie rechtzeitig aufzuzeigen. Es lässt die Schüler verstehen und Dafa weniger Schaden erleiden. Ob wir aufrichtig gehen können, hängt nicht nur davon ab, ob die Schüler sich aufrichtig kultivieren, sondern auch davon, ob die ganze Form des Dafa aufrichtig ist, dies ist entscheidend. Daher muss ich als Meister die entstandenen Abweichungen oft korrigieren.

Wegen der unterschiedlichen Erkenntnisse der Schüler gehen manche Schüler immer wieder von einem Extrem zum anderen. Wenn sie das Fa sehen, das ich geschrieben habe, verhalten sie sich fanatisch. Daher entstehen neue Probleme. Ich fordere euch auf, die menschlichen Erkenntnisse umzuwandeln, das heißt nicht, dass ihr an dem Zustand festhalten sollt, wie der Mensch Dafa erkennt. Aber das heißt auch nicht, unvernünftig zu sein und zu spinnen. Ich fordere euch auf, klar und wach das Dafa zu erkennen.

Li Hongzhi
03.08.1997