Scharfsinn

Ich habe einigen Praktizierenden gesagt, dass extreme Gedanken durch Gedankenkarma verursacht werden, jedoch betrachten nun viele Schüler alle ihre schlechten alltäglichen Gedanken als Gedankenkarma. Das ist nicht richtig. Was gibt es denn für dich noch zu kultivieren, wenn du keine schlechten Gedanken mehr hast? Wenn du so rein bist, bist du dann nicht schon ein Buddha? Dieses Verständnis ist falsch. Nur die schmutzigen Gedanken, die heftig in deinem Kopf auftreten und den Meister, Dafa oder andere Menschen beschimpfen und sich nicht von dir beseitigen oder unterdrücken lassen, gehören zum Gedankenkarma. Allerdings gibt es noch ein schwaches Gedankenkarma, das sich aber auch von den normalen Gedanken oder Vorstellungen unterscheidet. Ihr müsst euch unbedingt darüber im Klaren sein.

Li Hongzhi
23. Mai 1995